Radeln und helfen - Philosophie

Möglichst vielen Kindern zu helfen, das ist unser oberstes Ziel!

Laut unserer Satzung wollen wir das Radfahren im allgemeinen und den Radsport fördern sowie benachteiligte, gehandicapte und anderweitig hilfsbedürftigen Kindern helfen. Dazu sammeln wir auf verschiedene Weise Geld.

Einfach radeln für den guten Zweck.

Mit dem gesammelten Geld werden von uns ausgewählte Hilfsorganisationen, Selbsthilfegruppen und auch Einzelpersonen finanziell unterstützt. Wir beschaffen das Geld durch Gewinnung von Sponsoren und Partner, durchführen von Radsportveranstaltungen, Radtreffs, geimeinsame Aktivitäten und Spendenaktionen. Darüber hinaus wollen wir viele weitere Vereins-Mitglieder gewinnen und neue Ideen umsetzen um noch mehr gleichgesinnte Radler und potentielle Spender zu erreichen und zum Mitmachen anregen.

Wir wollen zum radeln und zum helfen anstiften. Wir wollen alle zusammen viele Kilometer radeln, und mit dem Kilometergeld viel helfen.

Nach dem Motto:  jeder Kilometer zählt.

Werde Mitglied, suche einen Paten, der für Deine Kilometer bereit ist Geld zu spenden. Es können z.B. alle Kilometer sein, die Du mit dem Rad zur Arbeit fährst, oder der Weg zur Schule, wenn er mit dem Rad zurückgelegt wird. Du kannst auch selber für jeden Trainingskilometer auf dem Rennrad aus deiner Tasche einen Cent Spenden. Es kann wirklich jeder mitmachen. Jung und Alt, Rennfahrer oder Hobbybiker...

Unter Aktionen kannst Du sehen welche Ideen bereits von Mitgliedern umgesetzt wurden und wo Du vielleicht noch m,itmachen könntest.

Hier findest du eine Liste der Spendenvereine und Organisationen die wir unterstützen.