Nonstop 2019 - Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren

Erstellt von Gerhard Dashuber |

Bei unserer geplanten Hauptveranstaltung vom Freitag, den 19. bis Sonntag den 21.Juli sind alle Radler eingeladen, mitzumachen.

Die Radler werden zu verschiedenen Zeiten auf die Strecken geschickt.

Alle sollen dann am Sonntagnachmittag wieder zurück sein und gemeinsam feiern.

 

Insgesamt werden sechs verschiedene Streckenlängen angeboten.

 

Strecke 1: Nonstop - Chiemsee-Bodensee-Gardasee-Chiemsee

Bereits am Freitag, den 19.07.2019 gehen um 15:00 Uhr maximal 24 Radler auf die längste Runde.
Nach einer Nonstopfahrt von 48H wollen sie wieder am Startpunkt zurück zu kommen.
Sie machen sich dabei auf eine Dreiseenrunde der besonderen Art.
Etwas weniger als 1000 Kilometer vom Chiemsee zum Bodensee zum Gardesee und zurück zum Chiemsee.
Insgesamt werden wohl ca. 15.000 Höhenmeter zu überwinden sein.
Zwei Begleitfahrzeuge werden die Gruppe begleiten, um die Fahrer mit allem Nötigen zu versorgen.

 

Strecke 2: Nonstop - Chiemsee-Bodensee-Alrberg-Chiemsee

Die zweitlängste Strecke wird am Samstag, den 20.O7. um 14:00 Uhr ebenfalls von maximal 24 Radler in Angriff genommen.
Vom Chiemsee bis zum Bodensee. Dann aber nehmen sie die "Abkürzung" durch den Bregenzer Wald und fahren dann über St. Anton am Arlberg und Innsbruck wieder zurück zum Chiemsee.
Ca. 600 Kilometer und etwa 7000 Höhenmeter kommen da zusammen. In 24 Stunden, so der Plan, kommen sie wieder zum Startpunkt zurück.

 

Strecke 3: Marathon - Chiemsee-Spitzingsee-Mittenwald-Chiemsee

Die dritte Strecke soll ein 300 Kilometer langer Marathonkurs sein und über 3400 Höhenmeter aufweisen.
Chiemsee-Spitzingsee-Achensee-Mittenwald-Chiemsee. Gestartet kann in Gruppen mit Begleitung von Guides am Sonntag ab 5:00 Uhr um 6:00 Uhr und um 7:00 Uhr morgens werden. Zwischen 10 und 15 Stunden werden die Radler je nach Schnitt dafür benötigen. Auf der Strecke wird es zwei Verpflegungspunkte geben.

 

Strecke 4: Marathon - Chiemsee-Spitzingsee-Mittenwald-Chiemsee

Ab 8:00 Uhr am Sonntag wird in die 150 Kilomter Runde gestartet. Ebenfalls in Gruppen mit Guides. Es stehen ca. 2000 Höhenmeter auf dem Programm. Ankunft am Sonntag ab 15:00 Uhr

 

Strecke 5: Jedermann

Ab 11:00 Uhr, 90 Kilometer un 1200 Höhenmeter. Auch E-Biker sind willkommen.

 

Strecke 6: Familienrunde

Ca. 50 Kilometer und Flach. Hier ist alles erlaubt und erwünscht. Kinder, Eltern selbst Oma und Opa. Mit und ohne Anhänger oder Schutzblech.
Gestartet wird um 13:00 Uhr und 13:30 Uhr

Mehr Info gibt es ab Dezember auf unserer Homepage.

Wir freuen uns jetzt schon auf eine Mega-Radler-Veranstaltung.

Nach dem Motto:

Allein schafft man Vieles
Gemeinsam fast Alles!

 

Zurück