Sportliche Anforderungen

Die Nonstop-Fahrt ist eine leistungsorientierte Gruppenfahrt mit regelmäßigen Pausen (ca.15min alle 4h). Ihr solltet das sichere und kraftsparende Fahren im Feld beherrschen. Vor allem die Nachfahrt ist eine besondere Herausforderung. Es gibt einige Stunden, bei denen man sehr mit der Müdigkeit zu kämpfen hat. Wichtig ist, dass man sich dessen bewusst ist. Es gibt keine Möglichkeit sich zu erholen und ausgiebig Kraft zu tanken. Jedes verschwendete Korn ist bis zum Ziel verloren. Deshalb ist es so entscheidend wie gleichmäßig und energiesparend man fährt. Jeder Teilnehmer sollte jederzeit in der Lage sein an einem Tag locker 300km zu fahren. Bei den Vorbereitungstouren wird ähnlich gefahren, allerdings etwas schneller, da die Touren ja deutlich kürzer sind. Die beste Vorbereitung wäre eine Nachtfahrt, wie die geplante Fahrt zum Gardasee oder die Teilnahme bei einem 24h-Rennen.